Aktuell

Hochaktuell: Die Blüemlisalp-Sage

Ein neues, grosses, interessantes Projekt unseres Dirigenten Peter Künzi!
Gemeinsam mit dem Jodlerklub Aefligen (ebenfalls unter der Leitung von Peter Künzi) ist geplant, dieses vielseitige Werk im November 2021 an verschiedenen Orten im Kanton Bern aufzuführen.

Céline Dietrich-Bächler

8. August 2020: Céline und Moritz haben geheitatet. Herzliche Gratulation!
Céline heisst jetzt Frau Dietrich

… und weiter geht’s!

Endlich! Nach fast viermonatigem Unterbruch proben wir seit dem 11. Juni 2020 wieder gemeinsam.
Jo ho lo lü o!

Pause wegen Coronavirus

Wir hoffen, so bald als möglich wieder gemeinsam üben zu können. Glücklicherweise ist das Chörli und ihre Angehörigen bisher von einer Ansteckung verschont geblieben.
Allen Betroffenen wünschen wir baldige Genesung!


Neujahrskonzert im KKL Luzern am 9. Januar 2020

Ein unvergessliches Erlebnis, im KKL singen zu dürfen.
Herzlichen Dank allen Besuchern für die positiven Rückmeldungen!
Ausschnitt vom Konzert im KKL

Dreikönigsabend „Kulturstadt Bern im Kursaal am 6. Januar 2020

Zum Jahresausklang 2019

Ein würdiger Abschluss zum Jahresende: Das Wäber-Chörli trat am 1. Dezember im Hotel Stella in Interlaken auf – anlässlich des feinen Adventsdinners mit vielen interessierten Gästen. Herzlichen Dank den Gastgebern Elisabeth und Bastian Hofmann!

bernerhofgesang.ch

Das Wäber-Chörli macht mit!
Am Donnerstag, 16. Mai 2019 ab 19 Uhr.
Siehe Programm Website: http://bernerhofgesang.ch

Potzmusig!

Potzmusig-Auftritt des Wäber-Chörli am 24. November 2018: Ein nicht alltägliches, lehrreiches Erlebnis. Ein ziemlicher Aufwand für die gut drei Minuten Auftritt…
https://www.srf.ch/play/tv/potzmusig/video/waeber-choerli-bern?id=384f412a-11a4-4e4f-9ece-d9fbec9c27b7

25 Jahre Wäber-Chörli Bern

Das Jubiläumskonzert vom Sonntag, 28. Oktober 2018 im Kirchenzentrum Ittigen klingt noch in der Erinnerung nach… Wir danken allen Chörlifreunden und allen interessierten Gästen und Vereinsdelegationen für ihren Besuch – ebenso für die vielen aufmunternden und anerkennenden Rückmeldungen.
Terzett: Res Wirth, Céline und Aline Bächler; Begleitung: Bruno Kilchör
Solojodlerin Daria Occhini; Begleitung: Susanne Farner